sind nach persönlicher Absprache möglich!


Ich versuche möglichst flexibel auf Ihre Wünsche einzugehen, damit Sie nicht lange auf einen Termin warten müssen.

Das Behandlungshonorar ist nach jeder erfolgten Behandlung in Bar oder per EC-Karte zu entrichten.
Bitte haben Sie Verständnis, dass ich keine Preise für Behandlungen auf der Homepage veröffentliche.
Bei Fragen diesbezüglich, wenden Sie sich bitte persönlich an mich.

Die Abrechnung erfolgt gemäß des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker (GebüH).

Auch wenn seit Anfang 2012 immer mehr gesetzliche Krankenkassen einen Teil der Kosten übernehmen, wenn Osteopathie von einem Arzt verordnet wurde, arbeite ich weisungsunabhängig.
Bitte klären Sie mit Ihrer Krankenkasse, ob die Kosten für osteopathische Behandlungen anteilig übernommen werden und besorgen Sie sich bitte rechtzeitig, am besten vor dem ersten Behandlungstermin, ein Privatrezept für osteopathische Behandlungen.
Die ärztliche Verordnung und die Rechnung, die Sie von mir bekommen werden, reichen Sie bei Ihrer Krankenkasse ein.

Sollten Sie einmal einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie diesen bitte spätestens 24 Stunden vorher ab. Ich behalte mir ansonsten vor, gegebenenfalls Ausfallkosten in voller Honorarhöhe zu berechnen.